Startseite

Erstberatung

Erstberatungsgebühr

Nach dem Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG) kann – sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird – von Verbrauchern für ein erstes Beratungsgespräch eine Gebühr in Höhe von 190,00 € zzgl. MwSt. (226,10 € inkl. MwSt.) verlangt werden, § 34 RVG. An diesem Betrag orientiert sich auch die von mir in Rechnung gestellte Erstberatungsgebühr.

Bezieht sich die Erstberatung hingegen auf ein noch laufendes Asylverfahren, wird von mir lediglich eine ermäßigte Gebühr in Höhe von 119,00 € inkl. MwSt. berechnet.

Erstberatungsgebühren sind in jedem Fall vor der Besprechung in bar zu entrichten.

  Bild (Justitia - Deutsche Gesetze): Susann von Wolffersdorff / pixelio.de